PARADOX in China 2019

Deutsch-Chinesischer Kulturaustausch
 
 

Zu fünft machte sich diesmal das Team der Künstlergruppe PARADOX auf den langen Weg nach China, wobei Christophe Didillon aus Norden (Künstler und Übersetzer chinesisch), Manfred Schaller aus Nürnberg (Grafiker und Designer) sowie B.J. Antony (Kunst Schaffender) aus Lohra/Mittelhessen bis Mitte Oktober planten, während Patti Kafurke (Malerin und Autorin) und ihr Mann Markus Kafurke (Informatiker, aufgenommen als Technical Director PARADOX) aus Horsbüll bereits am 6. Oktober wegen fester Termine zurück nach Deutschland mussten.

Vornehmlich reist B.J. Antony als Kurator von PARADOX, um sich um die Ausstellungen in China zu kümmern, die dort ständig mit 22 Künstlern und insgesamt etwa 240 Kunstwerken den Kulturaustausch zwischen beiden Ländern beleben…