Über uns

Die Künstlergruppe PARADOX wurde in Deutschland auf Initiative von B.J. Antony im Jahr 1996 als ein freier Zusammenschluss bildender und darstellender Künstler gegründet, um gemeinsam Ausstellungen und umfangreiche Kunstprojekte durchzuführen. Insgesamt sind unter dem Dach von PARADOX mehr als 100 internationale Künstler organisiert, die ein vielfältiges Spektrum aktueller, zeitgenössischer Kunst repräsentieren.

PARADOX矛盾艺术家团体由B.J. Antony 先生1996 年在德国创建。该艺术团体由多位美术家及表演艺术家组成,旨在于共同举办各类型展览和广泛加强多种艺术项目合作。到目前为止已有来自于不同国家的100 位艺术家先后参与过矛盾艺术家团体举办的各种艺术活动,他们代表了当代艺术的一个多彩层面。

Initiated by B.J. Antony the artist group PARADOX was founded 1996 in Germany as association of fine and performing artists to accomplish common exhibitions and extensive art projects. Under the name of PARADOX operate more than 100 artists from different countries. They represent a versatile spectrum of current contemporary art.

Zu den vorrangigen Zielen von PARADOX zählt der internationale Kulturaustausch mit China, die einander fremden Kulturen zu verbinden, die unterschiedlichen Sichtweisen östlicher wie westlicher Kunst den Menschen in beiden Ländern nahe zu bringen und Brücken der Verständigung zwischen den verschiedenartigen Welten und Mentalitäten zu spannen.

PARADOX矛盾艺术家团体的重要任务之一便是通过艺术传播推动国际文化交流。在遥远的东方他们首先选择了中国作为艺术文化交流的合作伙伴。至此东西方文化的不同理念在艺术的氛围中显得不再陌生。矛盾艺术家团体为对不同国家间的价值观念和人文思想的相互了解与沟通架起了桥梁。

The cultural exchange with China is of prime importance for the artist group PARADOX. The intention is to connect cultures strange to each other, to make the different views of life in eastern and western art accessible to the people in both countries and to build a bridge of understanding between the heterogenous worlds and mentalities.

Unser ganz besonderer Dank gilt der Künstlerin Gu Yingzhi, Vorsitzende des Huacui Forschungsinstituts für Kunst und Kalligrafie in Tianjin, die als Art-Director PARADOX unsere Ausstellungen in China möglich macht und unterstützt.

最后要特别感谢天津华萃书画艺术研究会会长、矛盾艺术家团体艺术社长、著名画家顾颖之女士,她的大力支持为此次本团体在中国的展览做出了不可替代的贡献。

Our very special thanks go to the artist Gu Yingzhi, president of the Huacui Artistic Research Association Tianjin, who enables and supports as art director PARADOX our exhibitions in China.

Gu Yingzhi in Berlin  
Abordnung PARADOX in Tianjin
von links: Sven Kanje, B.J. Antony, Manfred Schaller