Sharifa

Petra Bockel

orientalischer Bauchtanz

Flamenco, Bolero

Tanz-Performance

 
Die Schönheit der Bewegungen und die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten des orientalischen Tanzes haben Sharifa von jeher fasziniert. Mit hoher Sensibilität kombiniert sie die Geschmeidigkeit ihres Körpers mit dem Zauber von Gewändern, Tüchern und Assessoires und entführt ihr Publikum in eine Welt voller Poesie und Dramatik, wie sie auch in den Märchen aus Tausend-und-eine-Nacht zu spüren ist. Aber sie versteht den orientalischen Tanz auch als künstlerische Ausdrucksform der modernen Frau. Unnahbar und gleichzeitig verführerisch - wie zu allen Zeiten.

 

Sharifa lernte von bedeutenden Künstlerinnen und Künstlern, wie z. B. Beata & Horacio Cifuentes. Sie nahm Unterricht bei Sharazade, Ishter, Feyrouze. In ihrer Heimatregion Göttingen ist sie eine anerkannte Interpretin mit großer Auftrittserfahrung.
"Drachetanz- Transformation" heißt ihre eindrucksvolle Tanzperformance, die als Zusammenschnitt am Anfang des Videofilms zur Eröffnung der Wanderausstellung "Der Drache des Osten und Westen" in Osterode 2005 angeschaut werden kann.
Impressionen aus dem Programm zur Abschlussfeier des Kunstfestivals "Kunst ist eine Insel"
auf der Bühne der Nordsee-Halle, Helgoland 2004:









Impressionen aus der Tanzperformance "Drachetanz - Transformation" zur Wanderausstellung "Der Drache des Osten und Westen" in Osterode 2005:

2005 Osterode 082005 Osterode 072005 Osterode 012005 Osterode 05

Und wer diese Performance von Sharifa leibhaftig erleben möchte, geht auf den oben bereits erwähnten Link zu "Der Drache des Osten und Westen", Osterode 2005
Impressionen aus der Tanzperformance "Drachetanz - Transformation" zur Wanderausstellung "Der Drache des Osten und Westen" in Helmstedt 2007:





Relaxed auf Helgoland
Contact: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!