Jürgen Krings

Maler

Geboren am 06.09.1938 auf Helgoland als Sohn des Kapitänleutnants Josef Krings, früher Leiter der Signalstelle Helgoland, und seiner Ehefrau Mina, Helgoländerin.
Verheiratet mit Angelika Krings, ebenfalls Künstlerin, 1 Tochter. Lebt auf Helgoland und in Augustfehn/Oldenburg/Oldenburg
 
1954 – 1957           Maurerlehre, später Ausbildung zum Bautechniker
1968 – 1998           Bautechniker im Bauamt der Gemeinde Helgoland
ab 1982                 erste Versuche in der Aquarellmalerei
ab 1992                 erste Versuche in der Ölmalerei
ab 1998                 Eintritt in den Ruhestand
Intensivierung der Ölmalerei, hauptsächlich mit Motiven über das Meer, seine Heimat Helgoland, die Angelei und jagdliche Motive, später auch Reiseimpressionen
29.05.-30.06.2000    erste erfolgreiche Ausstellung im Helgoländer Rathaus
2005                       Eintritt in die Künstlergruppe PARADOX
26.06.2005              Ausstellung jagdlicher Motive in Godensholt, Ammerland
                                
21.07.-08.09.2006
Teilnahme am Kunstfestival „Kunst ist eine Insel“ zum 10-jährigen Jubiläum der Künstlergruppe PARADOX mit einer Skulptur als Gemeinschaftsprojekt und einer Bilderausstellung im Bistro am Siemensplatz“, Helgoland
HIER ein Video zur Gemeinschaftskulptur das "PARADOXE Dreieck" mit Jürgen und Angelika Krings, Christine Geweke, Joachim Schneider und Gisela Meyer-Hahn

September 2007
Teilnahme an der PARADOX-Wanderausstellung „Der Drache des Ostens und des Westens“ in Helmstedt mit einer Drachen-Skulptur (deutsch-chinesischer Kulturaustausch)
 
04.07.-26.09.2008
Ausstellung im Helgoländer Rathaus mit neuen Helgoland-Bildern, Reise- und Jagdimpressionen
Jährliche Präsentationen in der „Hummerbude“ der Künstlergruppe PARADOX auf Helgoland
 
14.11.09-29.01.2010 Ausstellung im Künstlercafé „Oase“ Augustfehn/Ammerland
März 2013
Teilnahme an der Ausstellung „Freundschaft“ innerhalb des deutsch-chinesischen Kulturaustausches der Künstlergruppe PARADOX in Nürnberg.
 
Seit 1996 bis heute entstanden ca. 75 Ölbilder und Skulpturen. Seit 2008 auch Experimente mit Acrylmalerei, sofern dem Haifänger Zeit dazu bleibt. Seine großen Leidenschaften: die Angelei nach großen Fischen vor Helgoland, in Norwegen, in Island. Seine intensiven Naturbeobachtungen des Meeres, des Waldes und seiner Umgebung fließen in seine sensiblen und oft emotionalen Bilder ein.
Jürgen Krings ist innerhalb des deutsch-chinesischen Kulturaustausches der Künstlergruppe PARADOX in China vertreten. Hier die dreisprachige Vita zu den Ausstellungen im Reich der Mitte.
Werkschau:

"Lange Anna - Wahrzeichen von Helgoland "                                                                                           "Helgoland im ewigen Kampf mit der See"
Acryl mit Original Helgoländer Buntsandstein, 88,5 x 88,5 cm                                                                                  Öl auf Leinwand, 91 x 110 cm
SANY0025
"Brandung vor der Düne"                                                                                                                                                           "Sturmwarnung"
Öl auf Leinwand, 64 x 54 cm                                                                                                                                     Öl auf Leinwand, 64 x 54 cm

"Bedrohung am Fluß"                                                                                                                                                         "Wellentunnel mit Hai"
Öl auf Leinwand, 58 x 68 cm                                                                                                                                   Öl auf Leinwand, 77 x 90 cm
"Sonne über Helgoland", Öl auf Leinwand, 48 x 68 cm

Contact: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!