Angelika Heckhausen

Glaskunst

Glas- und Steinmosaike

 
Geboren 1955 in Wangen im Allgäu
 
Physikingenieurin und Logopädin
 
Teilstudium Grafik und Malerei
 
Mosaikkunst (freischaffend) seit 1998
 
Mitglied der Künstlergruppe PARADOX seit 2003
 
Mitglied der DOMO e.V. (Deutsche Organisation für Mosaikkunst e.V.)  und MASA (Südafrikanische Mosaikorganisation) seit 2008
Lebt und arbeitet in Berlin und auf Fuerteventura
Angelika Heckhausen ist innerhalb des deutsch-chinesischen Kulturaustausches der Künstlergruppe PARADOX in China vertreten.
Hier die dreisprachige Vita zu den Ausstellungen im Reich der Mitte.

Beiträge zur Wanderausstellung "Der Drache des Osten und Westen":


Schlangendrache (Flachrelief aus farbigem Flachglas)                                                                           Drachezahn (Glasmosaik, Flaschenscherben)


Blauer Schlangendrache (Glasmosaik, Flaschenscherben - komplett und Nahaufnahme)

Mehr auf der eigenen Webseite

Contact: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!